Carlos Tejada: Schwimmsieger mit 200 Medaillen

Der geistig behinderte Schwimmer Carlos Tejada gilt in der Provinz Almería als einer der besten Sportler. Für ihn existieren keine Grenzen sondern nur harte Arbeit. Im Alter von 8 Jahren begann er zu schwimmen. Mit 12 hatte er seine ersten Wettkämpfe. Über diese Jahre gewann er mehr als 200 Trophäen, darunter auch einige Goldmedaillen, die er bei internationalen Schwimmwettbewerben erhielt. Er ist spanischer Meister auf 1,500 Meter Freistil und nahm an insgesamt 54 Meisterschaften teil. Seine Freundlichkeit, seine Begeisterung und sein Kampfgeist verschafften ihm Anerkennung sowohl im sozialen als auch im sportlichen Umfeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *