Pablo García Baena: Wie Poesie die Welt verändert

Pablo García Baena wurde 1921 in Cordoba geboren und ist einer der beliebtesten spanischen Dichter des 20. Jahrhunderts. Zusammen mit Mario López, Ricardo Molina und Juan Bernier gründete er die Grupo Cántico. Er gewann 1984 den Prinz-von-Asturien-Literaturpreis und den ibero-amerikanischen Reina Sofia Poesiepreis 2008. Darüber hinaus wurde er Ehrenbürger von Andalusien. Er ist 95 Jahre alt und möchte diesen Sommer ein neues Buch herausgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *